Freitag, 3. November 2017

Ein Tischtheater aus der Laternengeschichte in Cloppenburg


Zur Laternengeschichte hier clicken

Eine Laterne steht im Wald

Ein Reh kommt neugierig näher und beschnuppert die Laterne

Ein Kind hat seine Laterne wieder und geht mit seinen Eltern Laterne singen.
Ein Tischtheater zur Laternengeschichte
von Svenja Delfs

Ich habe heute den Kindern, diese Geschichte in Form eines Tischtheaters erzählt. Die Länge der Geschichte ist genau richtig, sie ist nicht zu kurz und nicht zu lang. Unsere Kinder haben sich auf den Teppich gesetzt und die Bühne habe ich auf zwei zusammengestellten Podesten aufgebaut.
Den Waldboden habe ich mit braunen Tüchern, Laub, Kastanien und Eicheln dargestellt.
Der Baumstumpf waren drei aufeinander gelegte Baumscheiben. Die Tiere kamen aus dem "Schleich"-Sortiment, Puppen aus der Puppenstube und eine Laterne haben wir uns schnell gefertigt.
Die Größenverhältnisse stimmten nicht ganz, aber das stört die Kinder weniger.
Von jeder Szene haben wir Fotos gemacht, die jetzt im digitalen Bilderrahmen zu sehen sind. So haben die Kinder die Möglichkeit, sich die Geschichte anzusehen und ggf. anderen zu erzählen. Wir haben auch die "Bühne" in der Gruppe aufgebaut. Dies lädt dazu ein, die Geschichte selbst nach zu spielen, oder auch eine andere Geschichte zu erfinden.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über dein Feedback zu meinen Posts freue ich mich sehr. Besonders auch über Rückmeldungen ob du die Spiele mit Kindern ausprobiert hast.